Lichtspielplatz – Der Podcast von Wilsons Dachboden

Salzburgs hellster Film-Podcast:
Im Lichtspielplatz sprechen Christian Genzel und Dr. Wily über bewegte und bewegende Bilder.
iTunesSpotifyRSS

 

Seit Januar 2016 tauchen Filmemacher und Filmjournalist Christian Genzel und sein Podcast-Partner Dr. Wily im Lichtspielplatz tief in die Filmgeschichte ein. Ob es um die Videospielverfilmungen der Neunziger geht, um Artus-Verfilmungen und ihre Mythologie, um filmische Visionen der Mars-Utopie, um die Outlaws des New-Hollywood-Kinos, um den frühen Kinomagier Georges Méliès oder um Filme zu Journalismusskandalen: In den Folgen werden nicht nur Themen und Machart der Filme diskutiert, sondern auch ihr zeitlicher, gesellschaftlicher und künstlerischer Kontext – mit Witz und Liebe zum Detail.

Zu unseren Interviewgästen gehören bekannte und preisgekrönte Regisseure und Drehbuchautoren wie Zak Penn (READY PLAYER ONE, LAST ACTION HERO, X-MEN 2), Steven de Souza (STIRB LANGSAM, STREET FIGHTER), John Orloff (BAND OF BROTHERS, ANONYMUS), Joshua Michael Stern (SWING VOTE, JOBS), Charlie Haas (GREMLINS 2, MATINEE), Jeremy Pikser (BULWORTH), Rocky Morton (SUPER MARIO BROS., MAX HEADROOM) und andere.

Der Lichtspielplatz wurde im März 2021 von der Website film.at als einer der 10 besten deutschprachigen Film-Podcasts gelistet.

Ein Gamechanger für die deutsche Filmpodcastszene!Alex / Abspanngucker.de (über Folge #38 - Die Videospielverfilmungen der Neunziger)

Der Lichtspielplatz auf Social Media:

 

 

Lichtspielplatz #54 – VALENTINE – SCHREI, WENN DU KANNST: Der Slasher-Kampf der Geschlechter (Gast: Regisseur Jamie Blanks)

Passend zum Valentinstag besprechen wir heute einen besonders romantischen Horrorfilm: VALENTINE, im Deutschen SCHREI, WENN DU KANNST. In diesem Neo-Slasher aus dem Jahr 2001 rächt sich ein Killer mit Engelsmaske an seinem Umfeld für die Demütigungen, die ihm in jungen Jahren einst zum Valentinstag widerfahren sind. Wir sprechen in unserer…

Lichtspielplatz Bonusfolge #4: HINTER DEN SCHLAGZEILEN – Im Gespräch mit Regisseur Daniel Sager und Schnittmeister Hannes Bruun

In unserer Folge #52 reden wir über Daniel Sagers Dokumentarfilm HINTER DEN SCHLAGZEILEN, in dem er das Investigativteam der Süddeutschen Zeitung rund um Bastian Obermayer und Frederik Obermaier begleitet. Ein Fokus des Films liegt auf den Enthüllungen rund um die sogenannte Ibiza-Affäre, die den damaligen österreichischen Vizekanzler und FPÖ-Parteiobmann H.C….

Lichtspielplatz #52: HINTER DEN SCHLAGZEILEN – Die Ibiza-Affäre und der Investigativjournalismus (Gäste: Regisseur Daniel Sager und Editor Hannes Bruun)

Im Dokumentarfilm HINTER DEN SCHLAGZEILEN begleitet Regisseur Daniel Sager die Arbeit von Investigativjournalisten – vor allem dem Investigativteam der Süddeutschen Zeitung rund um Bastian Obermayer und Frederik Obermaier, die durch die Enthüllungen rund um die Panama Papers bekannt wurden. Der Film begleitet drei Recherchen – allen voran die Arbeit, die…

Lichtspielplatz #51: DÜSTERE LEGENDEN – Tödliche Geschichten im Horror-Kino (Gäste: Regisseur Jamie Blanks & Regisseur John Ottman)

Der Anhalter, der einfach verschwindet; der grausame Mord im Wald, während die Frau im Auto wartet; der bedrohliche Anruf beim Babysitter von einer anderen Leitung im Haus – zahlreiche urbane Legenden haben über die Jahre das Horror-Kino geprägt. In DÜSTERE LEGENDEN (im Original: URBAN LEGEND) wird die Verbindung deutlich: An…

Lichtspielplatz #49: THIRTEEN GHOSTS und GHOST SHIP – Spukhäuser der besonderen Art (Gast: Regisseur Steve Beck)

Anfang der 2000er drehte der ehemalige ILM-Mitarbeiter Steve Beck zwei Horrorfilme für die neue Produktionsfirma von Robert Zemeckis: THIRTEEN GHOSTS, ein Remake eines William-Castle-Films, und GHOST SHIP. Spannend waren die beiden Filme vor allem durch ihr Szenenbild bzw. die Orte, an denen sie ihren Spuk festmachten: THIRTEEN GHOSTS spielt in…

Lichtspielplatz #48: Die Monster Movies der Fünfziger und Sechziger (Gast: Regisseur Bert I. Gordon)

In unserer Folge #43 über Joe Dantes wunderbare Kino-Hommage MATINEE haben wir die Monsterfilme der Fünfziger und Sechziger gestreift, die für den Film Pate standen. In unserer aktuellen Folge begeben wir uns auf einen umfassenderen Streifzug durch das Genre und sprechen über Giganten und Zwerge, Riesenameisen und Riesenenten, außerirdische Bedrohungen,…

Alle älteren Episoden findet ihr im Archiv.

 

 

Den englischsprachigen Interview-Podcast Talking Pictures findet ihr auf der Seite talkingpicturespodcast.com. Hier können auch einige der Interviews, die wir für den Lichtspielplatz geführt haben, in voller Länge nachgehört werden.