[Diverses] Wilsons Dachboden mit neuem Look!

Uncategorized / 12. Dezember 2012

Nach zwei Jahren mit dem roten Vorhang wird es einmal wieder Zeit, den Look des Dachbodens etwas aufzufrischen. Ich finde das neue Design freundlicher und leichter für das Auge. Ein paar Sachen funktionieren noch nicht hundertprozentig so, wie ich das gerne hätte – aber ein Blog bleibt ja auch immer ein Work-in-progress. Wie gefällt euch die neue Optik?

Eine weitere Neuigkeit gibt es noch: Oben rechts findet sich ab sofort ein dezenter kleiner Flattr-Button. Wer hier gerne vorbeischaut und Spaß an meinen Texten hat, kann per Flattr die Website mit ein paar zugesteckten Groschen unterstützen. Vielen Dank – und weiterhin viel Vergnügen beim Stöbern auf dem Dachboden!

——————
4 8 15 16 23 42






Christian Genzel
Christian Genzel
Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr, und den 2017 für den Shocking Short Award nominierten CINEMA DELL' OSCURITÀ. Derzeit arbeitet er an einer Dokumentation über den Filmemacher Howard Ziehm. Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für Film & TV Kamera, Celluloid, GMX, den All-Music Guide, 35 Millimeter, Neon Zombie und Salzburger Nachrichten. Er hält Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".





1 Comment

on 14. December 2012

Der neue Look gefällt mir sehr gut. Für diejenigen, die deinen Blog schon lange verfolgen ist es erfrischend für die Augen :).



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.