Brot und Spiele

Uncategorized / 19. Mai 2012

Im aktuellen Podcast der Spieleveteranen (die Macher hinter den klassischen Spielezeitschriften Power Play und PC Player: Heinrich Lenhardt, Boris Schneider-Johne, Winnie Forster, Anatol Locker und Jörg Langer) rede ich über mein Filmprojekt BROT UND SPIELE – eine Komödie mit Thomas Limpinsel und Götz Otto über längst erwachsene Kindsköpfe und die Computerspiele vergangener Tage.

Weitere Infos zu dem Film, dessen Dreh für 2013 geplant ist, lassen sich auf der dazugehörigen Facebook-Seite finden.

Am Dienstag, den 29.5. drehen wir im Backstage in München (Reitknechtstr. 6, Nähe S-Bahn Hirschgarten) einen Teaser für den Film. Neben Götz Otto und Thomas Limpinsel wird auch Heinrich Lenhardt mitwirken. Für diesen Dreh suchen wir noch jede Menge Statisten! Wer also Zeit und Lust hat, kann gerne kommen (Start: 13h) – und gerne auch Freunde mitbringen und diesen Aufruf weiterleiten.  Rückmeldungen unter brotundspiele@ghostlightproductions.de – oder beim dafür eingerichteten Event bei Facebook.

Wer Spiele- und Retrogaming-bezogene Kleidung hat (Shirts etc.), bitte mitnehmen! Und wer uns für die Ausstattung Hardware und andere Dinge mit Retrobezug (alles aus dem Bereich C64, Amiga, ST, C16, NES, usw.usf.) leihweise zur Verfügung stellen kann: bitte auch gerne melden und mitbringen!

——————
4 8 15 16 23 42






Christian Genzel
Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr, und den 2017 für den Shocking Short Award nominierten CINEMA DELL' OSCURITÀ. Derzeit arbeitet er an einer Dokumentation über den Filmemacher Howard Ziehm. Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für Film & TV Kamera, Celluloid, GMX, den All-Music Guide, 35 Millimeter, Neon Zombie und Salzburger Nachrichten. Er hält Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".





0 Comment


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.