Der Countdown läuft …

Uncategorized / 23. Mai 2005

… und Donnerstag sehen wir dann endlich das Finale von LOST. Mir schwant ja schreckliches, nachdem jetzt Damon Lindelof im Interview gesagt hat, daß er das seinerzeit ganz großartig fand, wie THE EMPIRE STRIKES BACK geendet hat – Han Solo eingefroren, die Rebellen vernichtend geschlagen, und dann noch die Geschichte mit Darth Vader und Luke – und er dann gespannt 3 Jahre auf die Fortsetzung warten mußte, um herauszufinden, wie’s denn nun ausgeht. Das wird ein harter Sommer! Und damit die letzten 3 Tage so richtig zach werden, gibt’s auf der ABC-Website noch einen Teaser, der eine komplette Frechheit ist – verdammt, ich will das Finale jetzt!:
http://abc.go.com/primetime/lost/ (in der oberen Leiste auf „Video“ klicken)

Und weil die Produzenten gerne mit uns spielen, hat Lindelof auch noch verraten, daß man in der letzten halben Stunde Lottozahlen wie Ostereier suchen darf, und daß dann das, was die French Woman in der drittletzten Szene von sich gibt, total wichtig sein wird. Uaah!

—————
4 8 15 16 23 42






Christian Genzel
Christian Genzel
Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr, und den 2017 für den Shocking Short Award nominierten CINEMA DELL' OSCURITÀ. Derzeit arbeitet er an einer Dokumentation über den Filmemacher Howard Ziehm. Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für Film & TV Kamera, Celluloid, GMX, den All-Music Guide, 35 Millimeter, Neon Zombie und Salzburger Nachrichten. Er hält Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".





2 Comments

on 23. May 2005

Fuck! was soll den der teaser jetzt? verdammte kacke! aaaaaaaahhhhhhh!

on 23. May 2005

Am Donnerstag MUSS die LOST Selbsthilfegruppe zur letzten großen Sitzung in dieser Saison zusammentreten. Kollege Schwarz könnte aus seinem mittlerweile reichhaltigen Pillensortiment ein paar Tranquilizers oder Kreislauftabletten beisteuern. Die werden wir bitter nötig haben.
Was wollen die, verdammt noch mal, mit dem Baby? Und warum ist der Name so wichtig? Das Kind an sich bringt ja gar nichts. Gibt es vielleicht eine Prophezeiung, in der es (mit Namen) vorkommt? Drei Tage noch und dann wissen wir ein bisschen mehr.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.