Heute morgen aufgewacht und - wie schon an einigen Tagen zuvor - die allererste EP von Betty's Apartment gehört. Weil die CD auf meinem eigenen Label erschienen ist, das jetzt wieder angefeuert wird, wird jegliche Schwärmerei sicherlich mit Skepsis betrachtet, aber die vier Songs sind so oder so kleine Juwelen, die ich mir privat ebensooft anhören würde, wenn sie jemand anders herausgebracht hätte. Ich weiß gar nicht genau, warum ich immer das Gefühl hatte, daß diese EP keinen optimalen ersten Eindruck von Betty's Apartment vermitteln würde - möglicherweise aus dem Grund, daß die brandneuen, noch im Entstehen begriffenen Songs (darunter die Songs vom Schlaflos-Soundtrack und die tollen Nummern, die Christoph jetzt mit seiner Band eingespielt hat) immer aufregender erscheinen als die, die schon abgeschlossen sind. Egal! Als wir nämlich konzentrierten Ohres das Master angehört haben für diese EP, ist mir völlig aufgegangen, daß die 4 Songs hier allesamt kleine Juwelen sind, deren Imperfektionen wesentlich zu ihrem Charakter beitragen, und die in der jetzigen Zusammenstellung in sich geschlossen sind und dabei gleichzeitig einen schönen Teaser auf coming attractions darstellen.

Bald bringen wir das Live-Album heraus, auf das ich mich jetzt schon so freue, als würde es regulär im Handel erscheinen, und weil ich so begeistert bin von der Musik, will ich mich dann gerne mit Christoph zusammensetzen und einen Finanzierungsplan für weitere Aufnahmen aufstellen und dafür Gelder auftreiben und die CDs dann in alle möglichen und unmöglichen Richtungen promoten und pushen. Und weil Christoph manchmal am Überlegen ist, ob er die etwas unsichere künstlerische Karriere voll einschlagen sollte oder nicht, möchte ich noch folgendes sagen: Lieber Christoph, dear Blackie-O, du hast da ein unglaublich großes Talent, was dir mitgegeben wurde, und du kannst etwas, was wirklich deins ist, und was sonst kein anderer kann. Unterschätze das nicht.

Sollte ich Leser haben, die eigentlich gar keine Ahnung haben, worum es gerade geht, empfehle ich den Surf zu www.bettysapartment.at, um die Musik probezuhorchen, und anschließend ein herzliches eMail entweder an mich oder an Christoph, um die EP für heiße 6 Euro zu ordern. Danke und auf Wiederschnitzel!

-----------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Post A Comment: