Im dritten Lichtspielplatz-Podcast reden Dr. Wily und ich über die HALLOWEEN-Sequels und -Remakes. Wir reden darüber, wie sich die Figuren von Michael Myers und Dr. Loomis mit der Zeit entwickeln, ordnen den ungeliebten Teil 3 in die Reihe ein und schaffen es bei der Diskussion sogar, den Artus-Mythos zu erwähnen. Als übergeordnete Frage überlegen wir, was eine HALLOWEEN-Geschichte ausmacht - abgesehen davon, daß da ein misanthroper Mann mit Messer Leuten nachstellt.



Der Podcast kann auch HIER direkt als mp3 heruntergeladen werden.

(00:00) Einleitung: Ein Überblick über die verschiedenen HALLOWEEN-Sequels und Remakes
(05:33) Die Entwicklung der Reihe, nachträgliche Anpassungen für Fortsetzungen
(13:14) Die Bezugspunkte für die Myers-Figur: das Verwandtschaftsverhältnis, der Prophet Loomis
(24:33) Sequel-Blöcke, Lieblosigkeiten
(29:04) Fortsetzungen im Zuge von Trends
(32:53) Der Ausreißer: HALLOWEEN III
(47:51) Die menschlichen und mystischen Seiten von Michael Myers
(54:02) Die Zombie-Remakes
(1:11:53) Das unbeliebte HALLOWEEN, die HALLOWEEN-Zukunft

Musik:
Clark Kent


Der nächste Lichtspielplatz wird sich um BRIDGE OF SPIES und die Politik von Steven Spielberg drehen.
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX und den All-Music Guide. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment:

0 comments so far,add yours