[Film] Tutmosis (2007)

Uncategorized / 24. Februar 2013

Tutmosis (2007) from Christian Genzel on Vimeo.
Endlich ist mein Kurzfilm TUTMOSIS auch online zu sehen! TUTMOSIS entstand im Frühjahr 2006 im Rahmen des Salzburger KULTURSTADT-Projekts von Studio West. Der rote Faden des Projekts war es, ein ironisches Licht auf den Status Salzburgs als Kulturstadt zu werfen. Die einzelnen kommissionierten Beiträge hatten 2007 Premiere.

TUTMOSIS war eine Zusammenarbeit mit Christian Haslecker, mit dem ich schon ein Jahr zuvor bei SCHLAFLOS gearbeitet hatte. Statt eines Drehbuchs entwarfen wir ein detailliertes Dossier des porträtierten Künstlers, anhand dessen dann die Interviews improvisiert wurden. Neben Maximilian Simonischek (ebenfalls aus SCHLAFLOS) als Tutmosis und mir selbst als Moderator sind Ästhetik-Professor Dr. Otto Neumaier (von der Universität Salzburg) sowie Dr. Werner Riemer (damaliger Leiter der Filmförderung der Stadt Salzburg) zu sehen.

Wenn euch der Film gefällt, freue ich mich nicht nur über Kommentare, sondern auch über eine kleine Spende im „Tip Jar“ („Sparschwein“) von Vimeo oder über einen Flattr-Obolus! Ebenso dankbar bin ich aber auch, wenn ihr den Film durch Shares oder Links weiterempfehlt. Viel Spaß!

——————
4 8 15 16 23 42






Christian Genzel
Christian Genzel
Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr, und den 2017 für den Shocking Short Award nominierten CINEMA DELL' OSCURITÀ. Derzeit arbeitet er an einer Dokumentation über den Filmemacher Howard Ziehm. Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für Film & TV Kamera, Celluloid, GMX, den All-Music Guide, 35 Millimeter, Neon Zombie und Salzburger Nachrichten. Er hält Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".





You might also like



0 Comment


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.