Ein weiteres interessantes Kickstarter-Projekt: Hinter dem Film mit dem langen Titel I'M OBSESSED WITH YOU (BUT YOU'VE GOT TO LEAVE ME ALONE) verbirgt sich nach Aussagen der Macher eine Mischung aus RUSHMORE und DER-GROSSE-FRUST-Prequel (das es natürlich nie gab). Es ist eine Coming-of-Age-Geschichte über vier Freunde am Dartmouth College in New Hampshire, die in einer Improvisationsgruppe spielen und durch die Ankunft eines Filmstars am Campus gehörig durcheinandergebracht werden.

Das Drehbuch basiert auf einem Theaterstück, das die Verfasserin Genevieve Adams selbst am College geschrieben und aufgeführt hat. Zusammen mit Kamera-Neuling Bartosz Nalazek (immerhin Lehrling von Spielberg-Kameramann Janusz Kaminski bei GEFÄHRTEN und LINCOLN) soll daraus nun für $200,000 ein Spielfilm entstehen - wobei das bislang einzig fixe Cast-Mitglied Adams selber ist, die auch schon in der Theaterversion eine der vier Hauptrollen spielte.

Das könnte eine schöne, persönliche Geschichte über Freundschaft und Lebensveränderungen werden, die Adams hier plant. Das Präsentationsvideo hat einige Schwächen - die eingesetzten Outtakes sind anfangs witzig, halten aber dann zu lange von handfesten Informationen ab; die Tonqualität ist auch nicht das Gelbe vom Ei - aber wirkt sympathisch. Für $15 erhält man einen Download des fertigen Films (Fertigstellung ist geplant für Dezember 2013), für $25 gibt's noch eine Behind-the-Scenes-Featurette dazu. (Die nächste Stufe ist nicht so wohlüberlegt: Für $75 bekommt man ein signiertes PDF des Filmplakats dazu - kein tatsächliches Plakat, wohlgemerkt, obwohl selbst dafür 50 Dollar schon eine Menge Geld wären!)

Das Projekt steht momentan bei ungefähr $40,000 und hat noch 19 Tage, um das restliche Geld zusammenzukratzen - knapp, aber nicht aussichtslos. Ich würde den Film jedenfalls sehen wollen.

Link zum Kickstarter: Hier.

------------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX und den All-Music Guide. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment:

0 comments so far,add yours