Und gleich das nächste interessante Filmprojekt auf Kickstarter: AN HONEST LIAR erzählt die Lebensgeschichte des mittlerweile 84-jährigen James Randi, der sich nach langer erfolgreicher Karriere als Magier (unter anderem entwarf er für Alice Coopers Bühnenshow eine Guillotine!) darauf spezialisierte, Scharlatane und Wunderheiler zu überführen. Daher auch der Titel: Randi gab nie vor, übersinnliche Fähigkeiten zu haben, sondern verstand sich als Entertainer - während die Machenschaften, die er aufzudecken versuchte, als tatsächliche paranormale Phänomene verkauft wurden (und das nicht selten, um gutgläubigen Menschen ihr Geld abzuknöpfen).

Unter anderem legte sich Randi in den Siebzigern mit Uri Geller an - dem Schweizer Magier, der vorgab, mit Gedankenkraft Löffel verbiegen zu können (Geller versuchte mehrfach, Randi um Millionensummen zu verklagen, blieb aber stets erfolglos). 1987 veröffentlichte Randi ein Buch namens THE FAITH HEALERS, wo er sich angebliche Wunderheiler wie Peter Popoff vorknöpfte - viele Elemente des Buches wurden später in dem Film DER SCHEIN-HEILIGE mit Steve Martin verarbeitet. Außerdem steckte Randi hinter dem sogenannten Project Alpha, wo er zwei junge Menschen mit angeblichen übersinnlichen Fähigkeiten in ein Forschungsprojekt einschleuste und damit die universitären Wissenschaftler an der Nase herumführte - von denen dann manche sogar behaupteten, daß die beiden Männer tatsächliche PSI-Fähigkeiten hätten und es eine Lüge wäre, wenn sie von sich behaupten, daß sie "nur" Bühnenmagier seien.

Eine immens spannende Geschichte also - für deren Fertigstellung die beiden Filmemacher Justin Weinstein und Tyler Measom schon fast die anvisierten $148.000 zusammenbekommen haben (derzeit fehlen noch knapp $15.000, aber das Projekt läuft auch noch 18 Tage). Es ist nicht ganz billig, den Film sehen zu können - $30 kostet der Download, $45 (plus $12 Porto nach Europa) die DVD, $75 (plus Porto) die Blu-Ray - auch wenn da diverse andere Nettigkeiten dabei sind, sind das recht hoch angesetzte Preise. Dennoch sieht der Film spannend genug aus, daß man ihn unbedingt im Auge behalten sollte.

Mehr Infos auf Kickstarter: hier.

------------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX und den All-Music Guide. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment:

0 comments so far,add yours