Ab 8. September gibt's das neue Papa-Roach-Album THE PARAMOUR SESSIONS (in den US of A erst ab dem zwölften), aber hier kann man die gesamte CD per Stream schon vorab hören. "More hooks than a meat locker," versprach Frontfrisur Jacoby Shaddix im Vorfeld, und an den Haken hängt auch bestimmt kein Gammelfleisch. Der erste Eindruck läßt die SESSIONS wie den zweiten Teil vom Vorgänger GETTING AWAY WITH MURDER klingen: Dauerdruck, immer ins Gesicht, hymnische Refrains und ganz viel Punk im ungefährlichen Gewand. Dank Howard-Benson-Produktion klingt das Album exakt genauso wie die hundertzwanzig Alben, die Benson sonst produziert hat (darunter GETTING AWAY WITH MURDER, aber auch z.B. der zweite Streich von My Chemical Romance). Und mit den bierseligen Background-Vocals hätten sie sich ein wenig zurückhalten können. "We don't fall in love, we just fall apart," singt Shaddix, aber mit Bensons Superkleber bleibt's schnurgerade auf der sauberen Zielgeraden. Schabenpapa bleibt solide und dabei gleich stehen.

Randnotiz: In einer Amazon-Userkritik weiß eine Berlinerin namens ThomChristina jetzt schon: "Wer Musik mag, kommt ohne dieses Album nicht mehr aus." Zwei Mausklicks später wissen wir dann noch, daß Christina beim Papa-Roach-Klassiker INFEST "ein Schauer über den Rücken läuft, da der Sound und der Text total kombiniert wurden". Bitte nicht darüber nachdenken.



-----------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX und den All-Music Guide. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment:

0 comments so far,add yours