Heute vor genau einem Jahr eröffneten Wilsons Dachboden und Bettys Apartment die Pforten, um ein krudes, kunterbuntes Sammelsurium zusammenzutragen an Erlebnissen, Gedanken, Träumen, Meinungen, Frustrationen, Spinnereien, und Einblicken in diese Welt, die wir mit den anderen teilen und doch offenbar so anders sehen. Grund genug, die Renovierungsarbeiten im Dachboden - klanglich optimal begleitet von den mikrotonalen Bau-Klang-Installationen meines neuen Nachbarn - für diese kurze Geburtstagsmeldung zu unterbrechen.

Übrigens hatte der weise Wahn, die Zeichen der Zeit völlig verkennend, nur zwei Tage später selber einen Blog eröffnet - die theologische Actionsoup Die Offenbarung - und das Gefüge so zu einem Triumvirat werden lassen. Weitere fünf Tage später reichten ihm die selbstauferlegten Limitierungen der Geschehnisse rund um Pugnus Dei nicht mehr, und er eröffnete Obi-Wans Obstgarten, um uns seitdem mit satirischen Kolumnen und (beinahe völlig) konsequenter Ausklammerung des Ichs (gewissermaßen die Entfremdung des Künstlers vom Werk) den Alltag in anderem Licht sehen zu lassen. The guy knows a trend when he sees one, und er wird in den nächten Tagen verdientermaßen zwei Geburtstage feiern können.

Genug gegafft, liebes Volk, die Tür zum Dachboden schließt sich vorerst wieder. It's not over but it's over now.

-----------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Post A Comment: