Inhalt sponsored by Watchever

Halloween 2013 ist zwar schon vorbei, aber Horror hat ja zum Glück Ganzjahressaison. Der deutsche Streaming-Anbieter Watchever will mit seiner Aktion "Wir können auch böse" auf ein gewachsenes Angebot in den Genres Horror, Mystery und Thriller hinweisen (und nebenher darf man darüber sinnieren, ob das Hamburger-Hafen-Setting des dazugehörigen Werbevideos nicht vielleicht auch gleich für ein ganz ungruseliges Paket an Hans-Albers-Filmen zweitverwertet werden könnte). Im Angebot sehe ich feine Klassiker wie Kubricks THE SHINING und Cronenbergs THE DEAD ZONE, dazu natürlich diverse aktuellere Filme (z.B. SCREAM 4) und auch vielgelobte Serien wie THE WALKING DEAD. Watchever bietet ein monatliches Abo für 8,99 Euro an, das man auch vorab für 30 Tage kostenlos testen kann.
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX und den All-Music Guide. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment:

0 comments so far,add yours