Neuer Kurzfilm mit Thomas Nash: Don Rudolfo!

Uncategorized / 1. Juni 2011

Thomas Nash, den wir kürzlich wegen seiner neuen Single „One Night Stand“ interviewt haben (hier), präsentiert am 12. Juni 2011 in Wien beim „Two Moods“-Festival einen neuen Kurzfilm mit dem Titel DON RUDOLFO. Eine witzige Komödie über den vermutlich unverschämtesten Anmach-Versuch in der Geschichte der Doppel-Dates – Thomas spielt die Hauptrolle, hat das Drehbuch beigesteuert und auch der Song „One Night Stand“ ist eingebaut. Regisseur ist Chris Dohr. Auf dem Soundtrack sind übrigens auch Kalliopi zu hören, die schon zu meinen Filmen SCHLAFLOS und DIE MUSE Musik beigesteuert haben.

Ein kurzer Beitrag des Magazins Wiener me.lounge über DON RUDOLFO:

Am 12.6.2011 um 18:30h im Wiener Topkino. Website des Kurzfilms: hier.

——————-
4 8 15 16 23 42






Christian Genzel
Christian Genzel
Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr, und den 2017 für den Shocking Short Award nominierten CINEMA DELL' OSCURITÀ. Derzeit arbeitet er an einer Dokumentation über den Filmemacher Howard Ziehm. Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für Film & TV Kamera, Celluloid, GMX, den All-Music Guide, 35 Millimeter, Neon Zombie und Salzburger Nachrichten. Er hält Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".





You might also like



0 Comment


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.