Nicht jeder ist von J.J. Abrams' Neudesign von STAR TREK so restlos begeistert wie die (teils dafür bezahlte) Journallie, die glaubt, daß bei einer neuen Verpackung das darin enthaltene Waschmittel auch gleich viel weißer wäscht. Obi-Wahn hat einige Ausführungen dazu in seinem Blog, ich habe meinen Zwiespalt zwischen passivem Filmgenuß und kritischer Auseinandersetzung (sprich: mit eingeschaltetem Gehirn) hier niedergeschrieben.

Man kann seine Meinung dazu aber auch per Videobastelei kundtun, so wie der Mensch, der dieses schöne Video auf YouTube unter dem Titel "I made old Star trek look like new Star Trek" gepostet hat:



-----------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX und den All-Music Guide. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment:

0 comments so far,add yours