1) Der erste Trailer zu ZERO DARK THIRTY von Kathryn Bigelow ist online - die Geschichte der Jagd nach Osama Bin Laden. Der Trailer sieht spannend aus und Bigelow wird sicherlich einen intensiven Thriller daraus basteln. Es bleibt abzuwarten, ob das Ganze auch kritische Töne anschlägt.



2) Komponist Marvin Hamlisch ist vorgestern im Alter von 68 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. Hamlisch hatte 1977 den Score zum Bond-Film DER SPION, DER MICH LIEBTE geschrieben - inklusive des Bond-Songs "Nobody Does It Better", der zu den beliebtesten Titelsongs der Reihe gehört (auch wenn ich selber diverse andere bevorzuge). Hamlisch hat aber auch die Musik für die Woody-Allen-Filme WOODY DER UNGLÜCKSRABE und BANANAS geschrieben; er hat Scott Joplins Musik für DER CLOU adaptiert; er hat für die Musik des Streisand/Redford-Films SO WIE WIR WAREN (1973) einen Oscar gewonnen; er hat für Regisseure wie Carol Reed, John Huston, John G. Avildsen und Alan J. Pakula komponiert; er hat die Musik für das Musical A CHORUS LINE geschrieben; und er hat den Score für eine meiner Lieblingskomödien geschrieben: FAST WIE IN ALTEN ZEITEN mit Chevy Chase und Goldie Hawn.

Hier der Vorspann von THE SPY WHO LOVED ME mit Hamlischs Song:


-----------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX und den All-Music Guide. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment:

0 comments so far,add yours