Okay, das offizielle Video zur ersten Single des neuen Slipknot-Albums ist da: Psychosocial. Hier anzusehen.

What can I say, I'm underwhelmed. Der Anfang der Videos ist stark, aber dann läuft's doch wieder auf ein normales Performance-Video hinaus, das es nicht schafft, die Energie und das Extreme dieser Band adäquat einzufangen. Wann lassen die mich mal ran? Und der Song ist auf's erste Hören auch enttäuschend: Er fängt schön heavy an, aber er bleibt in seinem Korsett, und der Refrain ist dann sehr poppig und aalglatt. Hallo, Mainstream-Rock-Radio.
Bleibt noch die Hoffnung, daß das ein "Radio Edit" ist (auch von früheren Singles gab's glattere Radio-Versionen) und auf dem Album vielleicht doch öfter mal *ausgebrochen* wird.

-----------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX und den All-Music Guide. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment:

0 comments so far,add yours