So, nicht mal eine Stunde nach dem letzten Eintrag sind die GOONIES wieder geknackt. Es zahlt sich dann doch aus, das alles noch zu kennen und schon zu wissen, wo die Fallen sind und wie die Puzzles zu lösen sind. Das meiste davon ist offenbar intuitiv so eingebrannt bei mir wie bei anderen Leuten das Fahrradfahren ... anyway, es gibt einen schönen Schlußschirm, auf dem dann steht: "You are proudly declared one of the Goonies". Punktezahl: 24755. So, Kinder, ich bin jetzt ein Goonie! Ätsch! Ich bin jetzt viel superer als ihr alle!

Und jetzt? Nochmal durchspielen und auf eine höhere Punktezahl hoffen? Hmmm. Das Spiel wirft einen übrigens nach dem Endschirm wieder zu Level 1 zurück - theoretisch könnte man das Teil dann also wohl drei Dutzend Mal am Stück durchspielen und fünfunddreißig Trilliarden Punkte sammeln. Oder man spielt dann halt doch was anderes ...

-----------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX und den All-Music Guide. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment: