Wo andere Very-Heavy-Metal-Bands immer noch klingen, als würden sie sich gerade warmspielen, haben die Burschen von Chimaira aus Cleveland stets einen draufgesetzt und schneiden sich mit dreihundert Sachen durch den Lautsprecher wie Umas Schwert durch belanglose Statisten. Am 9. August erscheint ja ein neues Album, das diesmal gar keinen Titel haben wird und wohl als definierendes Statement gedacht ist. Vorab sollte man sich schon mal Nothing Remains anhören, das wahrscheinlich das härteste, zackigste, schneidigste, brutalste und schlichtweg fetzigste Stück Musik ist, das ich seit langem gehört habe. Go!

---------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele, und dreht eine Dokumentation über den Filmemacher Howard Ziehm.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX, den All-Music Guide, das 35-Millimeter-Filmmagazin und Film & TV Kameramann. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment: