Die guten Nachrichten brechen gar nicht mehr ab: Neben dem 13TH APOSTLE arbeitet John Carpenter gerade an noch einem neuen Film, der sich PSYCHOPATH nennt. Carpenter führt Regie und schreibt das Drehbuch zusammen mit Todd Farmer - auf dessen Konto der müde Jason-im-Weltraum-Häxler JASON X geht. Und wieder müssen wir uns mit einer eher unaufregenden Zeile bezüglich des Inhalts abspeisen lassen: PSYCHOPATH "is about an ex-CIA operative called back into action to stop a serial killer who begins to question his own sanity". Na schön, offenbar sind Serienkiller wieder in. Zeitgleich mit dem Film soll auch ein Spiel erscheinen, bei dem Carpenter auch involviert ist, und für das er offenbar sogar eigene Szenen drehen wird.

Hört da noch jemand ein kleines Comeback antapsen? Carpenter hat's sicher verdient, mal wieder ein paar größere Filme zu machen, die auch ein bißchen einschlagen.

---------------
4 8 15 16 23 42
Share To:

Christian Genzel

Christian Genzel arbeitet als freier Autor und Filmschaffender. Sein erster Spielfilm DIE MUSE, ein Psychothriller mit Thomas Limpinsel und Henriette Müller, handelte von einem Schriftsteller, der eine junge Frau entführt, weil er sie als Inspiration für sein Buch braucht. Außerdem drehte Genzel mehrere Kurzfilme, darunter SCHLAFLOS, eine 40-minütige Liebeserklärung an die Musik mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr. Derzeit entwickelt er seinen zweiten Spielfilm BROT UND SPIELE, eine Komödie mit Thomas Limpinsel, Götz Otto und Steffen Wink über alte Kindsköpfe und noch ältere Computerspiele, und dreht eine Dokumentation über den Filmemacher Howard Ziehm.

Christian Genzel schreibt außerdem in den Bereichen Film, TV und Musik, unter anderem für GMX, den All-Music Guide, das 35-Millimeter-Filmmagazin und Film & TV Kameramann. Außerdem hält er Vorträge zu Filmthemen und kuratierte 2014 an der Universität Salzburg eine Filmreihe zum Thema "Erster Weltkrieg".

Post A Comment: