September 2001

Viele von unseren Kollegen wissen nicht, wie sich die Tagesroutine eines Studienrichtungsvertreters gestaltet – einige wissen nicht einmal, daß es uns gibt. Tieftraurig ob unseres Schattendaseins präsentieren wir Euch im folgenden einen detaillierten Insider-Bericht über die aufopfernde Tätigkeit, deren Bürde wir tagtäglich zu tragen bereit sind. Nicht jeder Tag ist absolut identisch, weswegen wir uns bemüht haben, einen streng durchschnittlichen Tag herauszugreifen. Wir hoffen, somit unsere Arbeit transparenter darstellen zu können und wünschen viel Vergnügen bei den folgenden Enthüllungen.